SSD-Installation
alle
SSD-Installation
RMA
Garantie
Über KingFast
Informationen zur SSD-Kapazität
Über die SSD-Schnittstelle
SSD-Größe
SSD-Versand
KingFast SSD Vorteil
Über OEM
KingFast Kapazität
KingFast Paket
Über Nand Flash

SSD-Installation

Über SSD-Kauf

Über SSD-KaufBeachten:1, wenn der PC zu alt ist, möglicherweise nicht verwendbar für die späteste SSD, wie noch DDR2 oder DDR1 RAM benutzen;2, irgendwelche Computerteile haben Kompatibilitätsprobleme;3, die Kunden müssen DIY Fähigkeit haben, wie Betriebssystem anzubringen;4, wegen der Kompliziertheit der PC-Teile gibt es viele objektive Gründe außer Problem des Produktes selbst, also nehmen wir nicht nur Rückerstattung an;5, Nachdem wir das Paket in 7 Tagen empfangen haben, können wir annehmen, zurückzugehen und ohne irgendeinen Grund zu erstatten; Mehr als 7 Tage, liefern wir Garantie, um zu reparieren oder einen Wiedereinbau;6, Wenn Sie das Paket erhalten, um Ihre Interessen zu schützen, achten Sie bitte darauf, Video beim Öffnen des Pakets zu schießen, so dass, wenn das Element verloren ist oder das Aussehen der Verpackung beschädigt ist, der Käufer die Beweise rechtzeitig liefern kann.Wenn kann das Eröffnungspaket-Video nicht bereitstellen, übernehmen wir keine Verantwortung dafür;7, über die äußere Verpackung, garantieren wir, dass die Produkte 100% ursprünglich sind, aber Hersteller haben Recht, sie zu ändern, also können Aussehen und verpackendes Design ohne vorherige Nachricht ändern, zur gleichen Zeit übernehmen wir auch keine Verantwortung;

SSD OP

SSD OPPraktische Kapazität ist Nennkapazität zwischen 90% - 93% ist normalWie allgemein bekannt ist, wird bei Computer-Binärsystemen eine solche Ursache im Betriebssystem der Kapazitätsberechnung alle 1024 für ein in System, alle 1024 Bytes für 1 KB, alle 1024 KB bis 1 MB und 1024 MB pro 1 GB, alle 1024 gb 1 TB, und Festplattenverkäufer bei der Berechnung der Kapazität in 1000 ist für ein in System, alle 1000 Bytes für 1 KB, alle 1000 KB bis 1 MB, alle 1000 KB bis 1 MB und 1000 MB pro 1 GB, jede 1000 GB 1 TB, die binäre der schlechten verschiedenen verursacht Flash-Klasse Kapazität "schrumpfen". Mit 8 GB U-Disk, zum Beispiel: Hersteller Kapazitätsberechnungsmethode: 8 GB = 8000000 KB = 8000000000 Bytes, Konvertierung in Betriebssystem Berechnungsmethoden: 8000000000 WortTag / 1024/1024/1024 = 7.450580596923828125 GB Festplatte, müssen partitionieren und formatieren, Betriebssystem Unterschiede, sowie Installation Betriebssystem Kopieren von Dateien Verhalten, Festplatte wird mehr Platz gebunden, so dass das Betriebssystem zeigt, dass die Festplattenkapazität und Nennkapazitätsunterschiede, so ist die praktische Kapazität Nennkapazität zwischen 90% - 93% ist normal.

Vor dem Installieren von Systemen für SSD

Vor dem Installieren von Systemen für SSDDie Faktoren, die die getesteten Geschwindigkeitsdaten beeinflussen:1. Getestete Geschwindigkeitsdaten basieren auf SATA3 Schnittstelle, es gibt verschiedene Testgeschwindigkeiten durch SATA II, SATAI, SATAII und SATAI Testgeschwindigkeit wird langsamer sein als SATAIII.2.Die Computerkonfiguration beeinflussen auch die Geschwindigkeit, die Geschwindigkeit wird schneller in höheren Konfigurations-PC.3. Bitte stellen Sie sicher, dass 4K sich ausrichtet.4. Bitte öffnen Sie CAHI5. Die Leistung kann je nach SSD-Kapazität, Hardware-Testplattform, Testsoftware, Betriebssystem und anderen Systemvariablen variieren.

SSD VS HDD

AttributSSD (Solid State Drive)HDD (Hard Disk Drive)Stromverbrauch / BatterielebensdauerWeniger Stromverbrauch, durchschnittlich 2 - 3 Watt, was zu mehr als 30 Minuten Akkuladung führtMehr Stromverbrauch, durchschnittlich 6 - 7 Watt und verbraucht daher mehr BatterieKostenTeuer, ungefähr $ 0,10 pro Gigabyte (basierend auf dem Kauf eines 1 TB Laufwerks)Nur ca. 0,06 $ pro Gigabyte, sehr günstig (Kauf eines 4TB-Modells)KapazitätIn der Regel nicht größer als 1 TB für Notebook-Laufwerke; 1TB max für DesktopsIn der Regel etwa 500 GB und 2 TB für Notebook-Laufwerke; 6TB max für DesktopsBetriebssystemstartzeitEtwa 10-13 Sekunden durchschnittliche StartzeitEtwa 30-40 Sekunden durchschnittliche StartzeitLärmEs gibt keine beweglichen Teile und somit keinen TonHörbare Klicks und Spinning sind zu hörenVibrationKeine Vibration da keine beweglichen Teile vorhanden sindDas Drehen der Platten kann manchmal zu Vibrationen führenWärme produziertGeringerer Stromverbrauch und keine beweglichen Teile so wenig Wärme entstehtHDD produziert nicht viel Wärme, aber es hat eine meßbare Menge mehr Wärme als ein SSD aufgrund von beweglichen Teilen und höherer LeistungsaufnahmeFehlerrateMittlere Zeit zwischen Ausfallrate von 2,0 Millionen StundenMittlere Zeit zwischen Ausfallrate von 1,5 Millionen StundenDateikopie / SchreibgeschwindigkeitGenerell über 200 MB / s und bis zu 550 MB / s für moderne AntriebeDie Reichweite kann zwischen 50 und 120 MB / s liegenVerschlüsselungVollständige Festplattenverschlüsselung (FDE)Auf einigen Modellen unterstütztFull Disk Encryption (FDE) Unterstützt bei einigen ModellenDatei ÖffnungsgeschwindigkeitBis zu 30% schneller als HDDLangsamer als SSDMagnetismus betroffen?Eine SSD ist vor jeglicher Magnetismuswirkung sicherMagnete können Daten löschen

SSD VS HDD

AttributSSD (Solid State Drive)HDD (Hard Disk Drive)Stromverbrauch / BatterielebensdauerWeniger Stromverbrauch, durchschnittlich 2 - 3 Watt, was zu mehr als 30 Minuten Akkuladung führtMehr Stromverbrauch, durchschnittlich 6 - 7 Watt und verbraucht daher mehr BatterieKostenTeuer, ungefähr $ 0,10 pro Gigabyte (basierend auf dem Kauf eines 1 TB Laufwerks)Nur ca. 0,06 $ pro Gigabyte, sehr günstig (Kauf eines 4TB-Modells)KapazitätIn der Regel nicht größer als 1 TB für Notebook-Laufwerke; 1TB max für DesktopsIn der Regel etwa 500 GB und 2 TB für Notebook-Laufwerke; 6TB max für DesktopsBetriebssystemstartzeitEtwa 10-13 Sekunden durchschnittliche StartzeitEtwa 30-40 Sekunden durchschnittliche StartzeitLärmEs gibt keine beweglichen Teile und somit keinen TonHörbare Klicks und Spinning sind zu hörenVibrationKeine Vibration da keine beweglichen Teile vorhanden sindDas Drehen der Platten kann manchmal zu Vibrationen führenWärme produziertGeringerer Stromverbrauch und keine beweglichen Teile so wenig Wärme entstehtHDD produziert nicht viel Wärme, aber es hat eine meßbare Menge mehr Wärme als ein SSD aufgrund von beweglichen Teilen und höherer LeistungsaufnahmeFehlerrateMittlere Zeit zwischen Ausfallrate von 2,0 Millionen StundenMittlere Zeit zwischen Ausfallrate von 1,5 Millionen StundenDateikopie / SchreibgeschwindigkeitGenerell über 200 MB / s und bis zu 550 MB / s für moderne AntriebeDie Reichweite kann zwischen 50 und 120 MB / s liegenVerschlüsselungVollständige Festplattenverschlüsselung (FDE)Auf einigen Modellen unterstütztFull Disk Encryption (FDE) Unterstützt bei einigen ModellenDatei ÖffnungsgeschwindigkeitBis zu 30% schneller als HDDLangsamer als SSDMagnetismus betroffen?Eine SSD ist vor jeglicher Magnetismuswirkung sicherMagnete können Daten löschen

SSD-Betriebstemperatur

SSD-BetriebstemperaturSSD-BetriebVerbraucherkategorie: 0 ~ 70 GradIndustriequalität: -40 ~ + 85 GradLagertemperatur: -40 ~ 95 Grad

SSD-Anwendung

SSD-AnwendungSSD-Anwendung, Notebook, Tablet, persönlicher PC, HTPC, UPMC, EPO, eingebetteter PC

CLEVER

CLEVERSSD-Selbstüberwachungsanalyse- und Berichtstechnologie

Über SSD und Flash

Über SSD und FlashSSD und FlashSLC Single-Level Zelle 1bit / ZelleMLC-Multi-Level-Zelle 2 Bit / ZelleTLC Trinär-Level Zelle 3bit / Zelle

FAQ

FAQF1: Warum kann ich keine 4 GB oder größeren Dateien auf Speichermedien übertragen? Warum erhalte ich die Meldung "Ziellaufwerk ist voll", wenn ich weiß, dass noch Speicherplatz auf der Zieldiskette verfügbar ist?A: Das Windows FAT32-Dateisystem unterstützt nur eine einzige Einzeldatei von 4 GB. Um dies zu beheben, können Speichermedien in NTFS formatiert werden.Q2: Warum ist meine tatsächliche Kapazität des Produkts geringer als auf der Verpackung angegeben? Wie viel weniger Kapazität ist sinnvoll?A: Unterschiede in der angezeigten Größe sind hauptsächlich auf Unterschiede in den Betriebssystemen des Computers, die Berechnungsmethode für eine SSD-Kapazität und die Operationen des Controller-ICs auf unterschiedliche Weise zurückzuführen. Im Allgemeinen berechnen SSD-Hersteller normalerweise die Kapazität basierend auf dem Dezimalsystem, und Computersysteme sind tatsächlich binär. SSD-Hersteller: 1 KB = 1000 Bytes, 1 MB = 1000 KB, 1 GB = 1000 MB, 1 TB = 1000 GB Betriebssystem: 1 KB = 1024 Bytes, 1 MB = 1024 KB, 1 GB = 1024 MB, 1 TB = 1024 GB So ist beispielsweise eine Festplatte mit 500 GB Kapazität 500 GB = 500 x 1.000 MB x 1.000 KB x 1.000 Byte = 500.000.000.000 Byte, aber in binärer Form wird die Kapazität als 500.000.000.000 Byte / 1024 KB / 1024 MB / 1024 GB, etwa 465 GB, berechnet. Schnellste Berechnungsmethode: die SSD-Kapazität x 0,93 = die ungefähre tatsächliche SSD-KapazitätF3: Warum kann mein Computer die SSD nicht erkennen?A: Es gibt zwei allgemeine Möglichkeiten: Stromausfall: Einige SSD-Modelle können an den USB-Stromkabelanschluss in den USB-Anschluss an der Rückseite des Computers angeschlossen werden. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Computer genügend Strom für die SSD bereitstellt. Verwenden Sie keinen USB-Hub, kein Verlängerungskabel oder andere USB-Geräte zusammen, da dies zu einer Unterversorgung führen kann, was dazu führen kann, dass die SSD nicht gelesen werden kann. Datenträger wurde nicht hinzugefügt: Wechseln Sie in Windows XP / Vista / 7-Betriebssystemen zur Datenträgerverwaltung, um zu bestätigen, dass die SSD installiert ist.F4: Wenn ich die SSD anschließe, fragt mich das System, ob ich es formatieren will!A: Bei der ersten Installation ist die Systemanforderung für die Formatierung normal. Wenn Sie jedoch diese Meldung erhalten, wenn die SSD bereits formatiert ist und Daten enthält, sollten Sie überprüfen, ob die SSD ordnungsgemäß installiert wurde. Wenn dies das Problem nicht klärt, wenden Sie sich direkt an den Kundendienst für Analyse und Reparatur.F5: Was soll ich tun, wenn die Datenübertragungsgeschwindigkeit ungewöhnlich langsam erscheint?A: SSDs verwenden eine integrierte Wear-Leveling-Technologie, um die Lebensdauer des Laufwerks zu garantieren. Eine langsame Datenübertragung kann auf die laufende interne Umstrukturierung dieser Funktion zurückzuführen sein. Aber diese Situation ist ungewöhnlich, besonders wenn sie sich wiederholt. In diesem Fall wenden Sie sich bitte direkt an den Kundenservice.F6: Wenn ich meinen Computer neu starte, ist meine auf der SSD angezeigte Restkapazität größer oder kleiner als zuvor. Bedeutet dies ein Problem mit der SSD?A: Wenn das Betriebssystem hochfährt, werden Daten in verschiedene temporäre Dateien geschrieben. Diese temporären Dateien haben je nach Situation verschiedene Verwendungen und Größen, und daher sehen Sie die verbleibende Kapazität als etwas größer oder kleiner dargestellt. Das ist eine normale Situation.F7: Wie lang ist die erwartete Lebensdauer einer SSD? Wie sollte ich eine SSD verwenden, um die längste Lebenserwartung zu gewährleisten? (Wie man die SSD richtig benutzt, um Verlust zu minimieren.)A: Derzeit hat die durchschnittliche SSD eine eingebaute Löschfunktion und einen Fehlerkorrekturmechanismus, um die Lebensdauer zu erhöhen. Im Allgemeinen hängt die SSD-Lebensdauer jedoch von der Nutzungshäufigkeit und der Arbeitsumgebung ab. Je mehr Daten auf das Laufwerk geschrieben werden und je höher die Umgebungstemperatur ist, desto geringer ist die Lebensdauer der SSD.F8: Wie sollte ich wichtige Daten für eine sichere Speicherung sichern? Wie lange kann es gespeichert werden?A: Von den aktuellen Speichermedien, einschließlich CDROM, Festplatte und SSD, kann keine sichere dauerhafte Speicherung von Daten bieten. Daher wird empfohlen, kritische Daten auf mehreren verschiedenen Geräten zu sichern, um das Risiko zu verteilen.Q9: Was sind die Unterschiede zwischen SSD & HDD?A: Solid State Drives (SSDs) sind Speichergeräte wie Festplattenlaufwerke, aber mit viel besserer Leistung, insbesondere in Bezug auf die Zugriffsgeschwindigkeit. Aufgrund ihres höheren Preises eignen sie sich oft besser als Laufwerk, aus dem das Betriebssystem ausgeführt wird. Die langsameren Geschwindigkeiten von HDDs bedeuten, dass sie wahrscheinlich als Datensicherungsmedien und für Datenarchive verwendet werden.F10: Warum hat der Computer defekte Sektoren auf einer neu erworbenen SSD gefunden? Bedeutet dies ein fehlerhaftes Produkt?A: Traditionelle Erkennungstools für Festplatten sind nicht für die Überprüfung von SSDs geeignet. Da SSDs keine physischen Festplatten haben, können sie keine fehlerhaften Sektoren wie bei mechanischen Laufwerken haben.F11: Wie kann die SSD in einer RAID 0-Konfiguration verwendet werden? Wenn ich zwei der gleichen Modell-SSDs in einem RAID 0 verwende, wird die Leistung erhöht?A: Um eine RAID 0-SSD einzurichten, konfigurieren Sie die RAID 0-Einstellungen auf einem Motherboard, das RAID 0 unterstützt, und verbinden Sie zwei identische SSDs mit dem Port. Weitere Informationen finden Sie in den detaillierten Einstellungen des Motherboard-Handbuchs. Theoretisch erhöht eine RAID 0-SSD-Konfiguration die Leistung auf etwa das Doppelte einer einzelnen SSD.F12: Wie partitioniere ich eine SSD?A: In Windows XP können Sie die SSD über die Systemsteuerung / Verwaltungstools / Computerverwaltung / Festplattenverwaltung partitionieren. Wählen Sie die installierte SSD aus, drücken Sie die rechte Maustaste und wählen Sie die Option zum Partitionieren des Laufwerks aus.F13: Müssen neu erworbene Festplatten formatiert werden? Welches Format ist besser?A: Neue Festplatten müssen formatiert werden, damit das System Daten lesen und schreiben kann. Das NTFS-Dateisystem wird empfohlen.F14: Warum kreischt meine Festplatte oder macht ein merkwürdiges Geräusch?A: Wenn Sie ungewöhnliche oder laute Geräusche von Ihrer SSD hören, empfehlen wir Ihnen, sich an den Kundendienst zu wenden, um Hilfe bei der Problembehebung zu erhalten.F15: Ich habe eine Warnung erhalten, als ich meine SSD mit HDtune getestet habe. Was soll ich machen?A: Frühe SSDs unterstützen diese Funktion nicht, daher ist es möglich, dass die Warnung ein falscher Alarm ist. Wenn das Produkt jedoch beim Testen eine Warnung anzeigt, wird empfohlen, den Kundendienst zwecks weiterer Bestätigung zu kontaktieren.